Was ist mir beim Unterrichten besonders wichtig?

Eine liebevolle Atmosphäre 

Optimale Ausrichtung

Persönlicher Kontakt zu jedem Schüler

Erkennen was der Schüler am meisten braucht 


Meine Klassen fließen kraftvoll, mit Raum für körperliches Erleben und Steigerung des Empfindungsbewusstseins. Die Übungen werden in Verbindung mit dem Atem ausgeführt und lassen ihn dadurch erfahrbar machen. Und so wird es möglich, dass ein Hauch von Freiheit fließen kann und sich das ganzheitliche Wohlbefinden in ausgewogene Richtungen entwickelt. 

Nach mehreren Jahren des Übens der Yogapraxis durchlief ich 2013-2018 die Ausbildung als Yogalehrerin BDY/EYU. Ich hörte nicht auf, mich weiter zu entwickeln und mich in den Bereichen Meditationstechniken, Atembewusstsein und Ashtanga Yoga lehren zu lassen.

Für mich bedeutet Yoga, mit meinem ganzen Wesen zuzuhören, um Begrenzungen aufzulösen und das Wesentliche sein zu lassen.

Asthtanga Yoga für Einsteiger als Schnuppervideo

Asthtanga Yoga für Einsteiger als Schnuppervideo